Multifunktion

Grünflächen müssen für die Innenstadt mehrfach nutzbar sein unterschiedlich große Flächen
Frischluftschneisen spontane Erholung Freizeitfäche Zugang zu Mobilität Strom Wasser Toiletten
Trinkwasserspender Brunnen Urbanes Gardenning mobile Elemente Photovoltaik Stromtanke
Bäume Container und im Boden Hecken zulässig und wichtig für Vögel Kleintiere Blühwiesen
Klaus Backhaus

Platz für Kommentare:

Eine Antwort

  1. Ein wichtiger Beitrag, weil er über zusätzliche Bäume etc. hinausgeht. So verstehe ich auch das Bild und das Wort „Klimanetz“ zu diesem Thema.
    Eine wichtige Frage ist doch, wie wir urban farming/gardening, PV-Anlagen in die Stadt bekommen? Dazu sind meiner Meinung nach zwei Dinge wesentlich: einmal zusätzlicher Platz. Der ist vorhanden, aber aktuell durch Straßen und Parkraum blockiert. Allerdings ist dieser Platz natürlich auch endlich, weshalb eine kluge wie oben bereits erwähnte „Mehrfachnutzung“ der Flächen notwendig ist. Urban farming & gardening könnten diese Funktion erfüllen: Grünfläche & regionale Angebote.
    Zweitens müssen die Vorschriften sowohl für Neubauten als auch für Bestandsbauten dringend angepasst werden. Ein schwieriges Thema, aber auf die Eingangsfrage verweisend, welchen Ort ich klimatisch in der Nähe meiner Wohnung als besonders wichtig betrachte, denke ich als erstes an meine Wohnung selbst. Unsere Wohnungen (Häuser) müssen zukünftig für 3-4-monatige Hitzeperioden gerüstet sein: Begrünung und/oder weiße Hauswände, Isolierung, ggfs. Verschattung von Balkonen etc.

Kommentare sind geschlossen.