Bäume und Büsche zurück an die Düssel

Es ist auf jeden Fall wünschenswert, die Düssel und Ihre Neben“bäche“ wieder mehr zu Grünachsen und erlebbar zu machen.
Hierbei sollten die Böschungen wieder (mit in den letzten Jahren rigoros gerodeten) Büschen, Stäuchern bepflanzt werden, um Insekten- und Vogelrückzugsmöglichkeiten zu bieten. Darüber hinaus sollten die ehemaligen Alleen wieder hergestellt werden, auch mit großen Bäumen, um dann den Erholungssuchende natürlichen Schatten zu spendne (neben O2 Produktion).
Da Ganze sollte naturnah und so wenig wie möglich „urbane“ Gestaltung mit Beton und versiegelten Flächen zu tun haben. Das mag zwar in der Einzelpflege kostenintensiver sein – doch die Folgekosten des Klimawandels sind weitaus höher.

Platz für Kommentare: