Fahrrad Raum

Meines Erachtens muss in Düsseldorf mehr Raum für das Fahrrad geschaffen werden. Wir brauchen mehr Radwege und auch unterschiedliche Radwege die auch schnelles fahren ermöglichen. Eine Zukunftsfähige Stadt muss eine Fahrrad Stadt sein. Dazu gehören auch mehr Abstellmöglichkeiten aber vor allem ein ordentliches Wegenetz. Danke

Platz für Kommentare:

Eine Antwort

  1. Nachweislich sind Fahrradfahrer diejenigen Verkehrsteilnehmer, die sich von allen am wenigsten an die Verkehrsregeln halten. Sie fahren auf dem Fußweg, obwohl der Fahrradweg daneben leer ist, Rote Ampeln interessieren nicht, Einbahnstraßen erst recht nicht, etc. An den meisten Unfällen, an denen Radfahrer beteiligt sind, sind die Radfahrer selbst schuld, weil sie sich nicht an die Verkehrsregeln gehalten haben.
    Wenn man eine Art von Verkehrsteilnehmern fördert und deren Anteil erhöhen will, die sich am wenigsten von allen an die Verkehrsregeln halten, reduziert man sehenden Auges die Verkehrssicherheit erheblich. Diesen verfehlten Ansatz in Düsseldorf fortzuführen, wäre ein Bärendienst an den Menschen in unserer Stadt und den Einpendlern. Die vielen Corona-Toten scheinen nicht zu reichen, anscheinend möchte man auch noch mehr Verkehrstote. Findet Ihr die Überbevölkerung wirklich so schlimm?

Kommentare sind geschlossen.