Den Stadtrand intelligent nutzen

Den Stadtrand gilt es intelligent zu nutzen.
Es wäre eine Überlegung wert, die Stadt in sogenannte Zonen einzurichten.
Zone3(äußerer Stadtrand)
Hier gilt es die Verdichtung zu stoppen und Natur am Leben zu halten.
Zone 2 ( Einfahrtsstraßen zur Stadt entlang der Autobahnen)
Hier gilt es mit vereinzelter Nachverdichtung durch Hochhausprojekten, Quartieren, Alleen, und viel Grün nachzulegen.
Zone 1 (Innenstadtbereich)
Hier gilt es noch freie Flächen aufzuwerten, das ein oder andere Hochgebäude zu kreieren, Straßen und Plätze mit Bäumen zu bepflanzen, die Düssel offen zulegen, Gastronomiekonzepte zu erstellen um diese wieder zu stärken und weitere Projekte zu koordinieren.

Platz für Kommentare: