Leerstand vermeiden und durch innovative Projekte dem entgegenwirken

Leerstände waren schon vor der Pandemie ein ständiger Begleiter. Diese gilt es künftig zu vermeiden, indem man verschiedene Lösungskonzepte entwickelt. Vielleicht kann man eine Art Taskforce einrichten, die sich als Hauptaufgabe macht, die Stadt nach der Pandemie neu und nachhaltig zu planen und Konzepte gegen Leerstände und Alternative für die Breite Masse zu finden. Hier sollte man dann auch mit verschiedenen Verbänden und Gremien im ständigen Austauch sein. Wenn das der Fall wäre, dann mache ich mir um die Zukunft der Stadt auch keine Sorgen und die Großprojekte in allerlei Hinsicht können weiter gestärkt werden.

Platz für Kommentare: