Weitere Renaturierung mit Respekt für die Natur

An der kürzlichen Renaturierung der Düssel bei Vennhausen kann man die Grenzen zwischen Stadt und Natur erkennen. Die Natur hat erstaunlich schnell sich ihren Lebensraum zurück erobert. Viele Enten, Fischreiher.
Was sich nicht bewährt hat, ist die direkte Nachbarschaft vom Flüsschen zur unbeschrankten Hundewiese – da liegt nur der kombinierte Fußgänger-Rad-Weg dazwischen. Die Hunde tollen über die Wiese und schießen natürlich direkt hinunter zur Düssel, um zu trinken – und um die Wildtiere zu jagen. Das hat schon Reiher gerissen und andere Tiere.
Da gehören Grenzen hin für ein friedliches Miteinander.

Platz für Kommentare: