Aufwertung durch freie Sicht

Um an bedeuteten Straßen eine freie Sicht zu erhalten, sollten jegliche bauliche Maßnahmen auf jeden Fall unterirdische erfolgen.

Platz für Kommentare:

5 Antworten

  1. Ich weiß nicht. Aufreißen muss man für Hochbau doch auch, muss man ja nur mal hinterm Bahnhof schauen. Und der Vorteil von einem Tiefbau wäre, dass dann wenigstens danach nicht so ein Monstrum in der Gegend ruhmsteht.

  2. Wieso sträubt man sich so vor Tiefbauten. Wenn man sie richtig positioniert haben sie gleich mehrere Nutzen und verbrauchen kaum Platz.

    1. Wie will man die denn umsetzen? Will man Düsseldorf zu einem riesigen Krater machen? Alleine die Ausschachtung würde einen riesigen Umriss haben. Wie Düsseldorf dann dauerhaft aussehen würde kennen wir ja noch zu gut vom Bau der U-Bahn. Bloß nicht!

  3. So ein Bullshit. Soll neuerdings Düsseldorf nur noch überall aufgerissen werden. Ich glaube alles unterirdisch wie sie ja immer schreiben zu bebauen wäre ein Riesen Aufwand, da man stetig Riesen Flächen an Baugrund aufbuddeln und ausschlachten müsste. Dann würde die Stadt sich von ständigen Erdkratern und Riesen Baustellen nie erholen. Oberirdisch, wie es der Normalfall vorsieht ist dann wesentlich einfacher und mit Sicherheit auch kostensparender zu bauen.

Kommentare sind geschlossen.