Kompromisse finden

Einige streiten sich momentan über das Thema Hochhäuser und seit kurzem wird auch das Thema Tiefbau stark debattiert.
Ich finde beides sollte man thematisieren und hier Kompromisse finden.
Tiefbauten kann man prüfen auch wenn diese einen hohen Aufwand mit sich ziehen, da man hierfür große Flächen erstmal aufreißen und ausbaggern muss. Möglich kann dies an mancher Stelle jedoch sein. Zum Thema Hochhausbau bin ich ein Befürworter. Man darf natürlich nicht alles damit zubauen keine Frage, aber die bisher geplanten Projekte sollte man jedenfalls ausführen. Was dann danach noch möglich ist wird man dann sehen. In jedem Fall ist es auch wichtig an die Natur zu denken um Tieren Lebensräume zu gewähren und den Menschen eine entsprechende Luftqualität zu geben. Man kann natürlich auch wie viele hier schon schreiben, Häuser begrünen. Wenn man all das beachtet sollten wir von all diesen Punkten genügend Spielraum haben und die Lebensqualität und Weiterentwicklung sowohl nach unten wie auch nach oben vorantreiben.

Platz für Kommentare:

Eine Antwort

  1. Gut, dass man auf alle Themen mal eingeht. Man sollte hier jetzt nicht streiten sondern sein Vorschläge und Vorlieben kund tun. Am Ende wird es eh darauf ankommen aus allen Vorschlägen das bestmögliche zu verwirklichen. Man kann es eh niemals allen gerecht machen und man sollte auch nie den Vorschlag einen einzelnen alleine umsetzen. Daher ganz gut, dass der Beitrag mit den Kompromissen mal jemand gepostet hat. Am Ende geht es darum, aus all den Verschiedenen Vorschlägen und Streitpunkten jeweils das größtmögliche zu realisieren und nachhaltig zu gestalten. Also bitte keinen Streit hier mehr ausführen sondern mehr aufeinander eingehen und die Vorschläge eines jeden hier respektieren und akzeptieren.

Kommentare sind geschlossen.