Mehr attraktive Plätze in der Stadt

Wenn man neu in Düsseldorf ist fällt extrem auf, dass es wenige Plätze gibt auf denen man gemütlich sitzen kann, ebenfalls wenig Aussengastronomie außerhalb der Altstadt. Die Fußgängerzone ist den Menschenmassen tagsüber vorbehalten, die Altstadt den Junggesellenabschieden und den Kneipen eine entspannte Durchmischung gibt es nicht.
Insofern sollten Plätze aufgewertet und neu gestaltet werden und Möglichkeiten für Gastronomie, Speiselokale mit Aussengastronomie, Biergärten, Eisdielen und ähnliches geschaffen werden. Der neue Köbogen macht hier einen guten Anfang!

Platz für Kommentare: