Kernstadt

Die Kernstadt ist doch nicht nur für „Büros, Einzelhandel und Gastronomie“ da, sondern auch für die Bürger, die nicht nur als Konsumenten wahrgenommen werden wollen, d.h. Museen, Theater, Kinos, Vortragsräume und nicht zuletzt die Oper gehören in die Kernstadt.

Um der Altstadt ihre Aufenthaltsqualität zurückzugeben, ist es dringend erforderlich den Theken-Tourismus einzuschränken, die Außengastronomie zu reduzieren und den Genuß von Alkohol auf bestimmten Plätzen/Straßen zu untersagen ( was in vielen anderen Städten geschieht, z.B. in Exeter).

Platz für Kommentare:

Eine Antwort

Kommentare sind geschlossen.