Klimaschutz und Stadtentwicklung (IHK Düsseldorf)

Welche Orte, nah an Ihrer Wohnung oder Arbeit, finden Sie klimatisch besonders wichtig?

Diese Frage zielt auf einzelne Standorte ab, zu denen sich die IHK nicht äußern kann.
Im unmittelbaren Umfeld des IHK-Standortes ist in letzten Jahren der frühere „Tausendfüßler“ durch eine Tunnelführung des meisten Straßenverkehrs ersetzt worden. Wenn die damit sowie die mit der U-Bahn-Linie Wehrhahn ebenfalls neu aufgestellten Schadowstraße zusammenhängende Oberflächengestaltung abgeschlossen ist, die zahlreichen Baumpflanzungen (und die Gestaltung des „Ingenhoven-Tals“) nach einigen Jahren einen entsprechenden Wuchs aufweisen, sollte das früher verkehrsreiche und versiegelte (Gustaf-Gründgens-Platz) Areal klimatisch besser gerüstet sein. Der Lückenschluss des früher zerteilten Hofgartens steigert überdies die Attraktivität.

Wie können klimagerechte Strukturen in bereits dicht bebaute Gebiete eingebunden werden?

Durch Fassaden- und Dachbegrünung, wo baulich möglich und wirtschaftlich darstellbar.

Platz für Kommentare: