Gewerbe soll auch mit Handwerk in ehemaligen Gewerbeflächen und Wohnflächen ermöglicht werden
Ein und Zweifamilienhäuserbereiche mit Mehrfamilienhäusern bis zu Hochwohnhäusern mischen
Ideen der Bezirksportanlage mit Vereinen und Bewohnern weiterentwickeln
Klaus Backhaus

7 Antworten

  1. Bedarfsanalyse, welches Kleingewerbe (Definition?) langfristig wirtschaftlich und inhaltlich in Wohnquartieren (ohne z.B. späteren Leerstand) integriert werden kann.

    PS:
    Gehört Handel zu Kleingewerbe?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert