Neue und vielfältige Wohnwelten gilt es zu fokussieren.
Co Working Spaces werden nach Corona bestimmt interessanter werden.
Quartiersentwicklungen werden die Zukunft einer jeden Großstadt sein.
Wohnraum muss auch in die Höhe erschlossen werden.
Förderung durch gemeinnützige Projekte um mehr sozialgeförderten Wohnraum zu schaffen(auch bei Neubauten).
Nicht immer nur Blockbauten sondern auch mal Quartiere in höhere Dimensionen planen.
Robert

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert