Mehr fahrradbefreite Fußwege. Fußgänger und Radfahrer auf einem Weg ist ein no go! Erst recht nicht mit dem Lasten-Fahrrad auf einem Fußweg, die gehören direkt auf die Fahrbahn nämlich Straße.

Zudem fehlen an der Düssel auch Freilaufflächen für Hunde mit Zugang zum Wasser.

4 Antworten

  1. Wie wäre es mit einem (Freizeit-)Fahrradweg für Fahrradfahrer*innen ohne oder mit Hund an der Leine auf der einen Seite der Düssel und einem Fußweg für Fußgänger*innen mit oder ohne Hunden auf der anderen, wo das möglich ist?

  2. Ich halte die Trennung der Fahrrad- und Fußgängerwege auch für wichtig. Denn Fußgänger brauchen eher naturbelassene Wege, Fahrradfahrer asphaltierte Wege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert