In den letzten Jahrzehnten wurden mit Köbogen (1+2) sowie Rheinufer viel Geld in die City gesteckt.
Das lockt Besucher von außerhalb in die Stadt.
Dafür darben viele Stadtteilzentren, wo die Bürger der Stadt ihren Lebensmittelpunkt haben.
Es ist dringend an der Zeit, hier zu investieren mit einem Mix aus Shopping, Speis&Trank sowie Freizeitaktivitäten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.