Die Stadt soll ihre Pläne im Reisholzer Hafen für ein Containerterminal endlich aufgeben und die Flächen für Wohnen, Kunst und Kultur umwidmen.

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert