Überdeckelungen von großen Trassen überwinden Barrieren und schaffen neue Flächenpotenziale (Einschätzungen des Handwerks)

Grundsätzlich könnte die Überdeckelung von großen Verkehrstrassen neue Flächenpotenziale erschließen, Quartiere verbinden und Lärmemissionen reduzieren. Dabei wäre zunächst zu klären, ob sich ein solches Projekt unter Sicherheitsaspekten überhaupt umsetzen ließe (Statik, Unfälle auf Verkehrstrasse, Vulnerabilität etc.). Hinsichtlich des Herstellungsaufwandes, der Bauzeit und den damit verbundenen Einschränkungen der Nutzbarkeit der jeweils zu überdeckelnden Trassen aber auch […]

Flächengewinn durch gestapelte Nutzungen (IHK Düsseldorf)

Welche Nutzungen wären auf den Deckeln wünschenswert? Flächen sind in Düsseldorf kaum verfügbar. Demzufolge ist jeder Flächengewinn ohne zusätzliche Versiegelungen, wie bei der Überbauung großer und kleiner Trassen, ein Gewinn, wenn sie die Funktionsfähigkeit der Infrastruktur nicht einschränkt. Fraglich ist, inwiefern durch die Bebauung zusätzliche Konflikte, z.B. durch Lärmemissionen oder Erschütterungen entstehen. Da neben dem […]

Park mit Aussichtsplattform

Ich könnte mir auch sehr gut Parks als „Deckel“ zumindest stellenweise auf den Bahntrassen vorstellen. Hier ließe sich m.E. auch dazu gut eine Aussichtsplattform z.B. beim Wehrhahn integrieren. Dort hätte man einen schönen Blick auf die nahe Innenstadt bzw. Flingern und könnte entlang der Bahnlinien den Zugverkehr beobachten (vllt auch spannend für Kinder).

Verlängerung des Rheinufertunnels bis zum Rheinpark

Eine nicht ganz neue Idee, die aber einen essentiellen Beitrag zur Steigerung der innerstädtischen Lebensqualität bringen würde, wie man am bereits entstandenen Teilstück erleben kann. Die Rheinpromenade auf Höhe Tonhalle/Ehrenhof könnte sich so zu einem neuen (kulturellen) Zentrums Düsseldorfs entwickeln.

Parkanlagen entstehen lassen

Ein solches Vorhaben ermöglicht es Parkanlagen entstehen zu lassen, wo sonst alles eher trist aussieht. Zudem wäre auch ein großer See denkbar den man dort etabliert. Der See sollte dann etwa die Größe des Grünen Sees in Ratingen haben. Drumherum Naherholungsangebote, Fuß und Radwege wären perfekt.

Wie kann die finanzielle Machbarkeit eines solchen Projektes gewährleistet werden?

Es muss endlich die Reichensteuer geschaffen werden. Es ist eine grundgesetzlich garantierte soziale Verantwortung gegenüber der Gesellschaft, sich stärker finanziell zu engagieren, um auch den finanziell weniger betuchten nicht durch höhere Steuern zu geißeln. Es war dies in den letzten 3 Jahrhunderten kein Problem für die Politik, so sollte es auch in dieser schweren Zeit […]

Anwohnerparkhäuser auf den Deckel

In vielen Gebieten an Gleisen gibt es zu wenige Parkpkätze. Mit Parkhäusern für Anwohner (oder P+R am Stadtrand) kann auch der Deckel finanziert werden. Die Parkhäuser sind nur als Ergänzung gemeint neben Grünflächen oder anderer Nutzung.

Zerschneidung entgegen wirken / Düsseldorf zerfällt durch die Bahnstrecke in 2 Teile

Hallo, Beispiel: Bebauung Toulouser Allee versus Düsseltal-Rethelstraße Getrennt durch die Bahn & Brücken / neu und alt nicht harmonisch miteinander. Düsseldorf zerfällt an dieser Stelle extrem in 2 Teile auf einer kilometerlangen Strecke von Nord nach Süd. Verbindung mit Überdeckelung würde die beiden (und weitere, angrenzend) Stadtteile verbinden. Kontrast in der Bebauung leider extrem. Neue […]

Faszinierende Idee

Überdeckelungen von großen Terrassen sind als Idee faszinierend. Hier müssen Detailplanungen gemacht werden und vielleicht einmal ein Versuch gemacht werden

Lebensqualität und Bauflächen schaffen

Bahntrassen und Schnellstraßen durchschneiden die Stadt und verursachen erhebliche Schall- und Luftemissionen. Viele Umwege müssen in Kauf genommen werden, um diese Einschnitte zu überqueren. Eine Entwicklung der Stadt durch Überdeckelung solcher Einschnitte ist wünschenswert, sinnvoll und zukunftsweisend. Dr. Werner Fliescher