Mir fehlt der Blick auf wasserwirtschaftliche Zusammenhänge insgesamt. Mit dem „Erlebbarmachen“ der Düssel und mancher Gewässer ist es nicht getan. Es braucht eine wasserwirtschaftliche „Gesamtschau“ sowohl stadtweit als auch in den jeweiligen Quartieren, damit das überholte „Ableitungsprinzip“ überwunden werden kann.