Die urbanen Teilräume werden durch ein blau-grünes Freiraumnetz durchzogen, das die Landschaftsräume mit städtischen Parks und Grünräumen vernetzt und die Landschaft in die Stadt holt. Kernelement des Freiraumnetzes sind sechs, im Grünordnungsplan der Landeshauptstadt definierte grüne „Verbinder“, die das Waldband am Rand der Niederbergischen Höhenterrasse mit der Flussaue des Rheins verbinden und dabei einige der größeren Parks der Stadt vernetzen.

Die übergeordneten Ansätze des Grünordnungsplans werden im Raumwerk D fortgeführt und qualifiziert. So besteht jeder hier formulierte grüne Verbinder besteht aus einer Folge von Grünräumen, die durch eine leistungsfähige Rad- und Fußwegeverbindung vernetzt sind. Die Stadtviertel, durch die die Verbinder laufen, haben die Möglichkeit, entlang der neuen Freiraumstruktur neue urbane Adressen auszubilden – in Form von grünen Freiräumen und durch die behutsame Ergänzung vorhandener Siedlungsstrukturen mit Bezug zu den Verbindern.

Das grüne Netz der Stadt ist dabei eng verknüpft mit den Gewässerstrukturen. Dabei spielt das Düsselsystem und insbesondere die Düssel – als namensgebendes Gewässer der Stadt – eine besondere Rolle. Mit dem Düsselring wird die Bedeutung der Düssel als wichtiger biodiverser Naturraum von hoher ökologischer Bedeutung besonders betont. Ergänzend kann durch diese Entwicklung auch zum Hochwasserschutz beigetragen werden (Stichwort Schwammstadt). Entlang des Düsselrings werden zudem gezielt Potenziale des Weiterbauens identifiziert und Mikro-Grünräume entwickelt, die neue attraktive Orte für die angrenzenden Stadtviertel schaffen.

Die Bedeutung einer hohen Durchgrünung innerstädtischer und insbesondere hochverdichteter Viertel ist im Zuge der COVID-19 Pandemie – als Nachbarschaftsorte, Orte der Naherholung und der Kommunikation außerhalb der eigenen vier Wände – verstärkt deutlich geworden. Die hier angesprochenen Entwicklungsziele begegnen daher nicht nur der Herausforderung des Klimawandels, sondern Qualifizieren die Stadt als Ganzes darüber hinaus als wohnstandortnahe Naturerholungsräume und informelle Räume der Begegnung und des sozialen Austausches.

Ein blau-grünes Freiraumnetz verbindet Stadt und Landschaft

Deine Stimme zu den Teilebenen des Raumgerüst

Deine Kommentare zu den Teilebenen des Raumgerüst kannst du gebündelt auf der Übersichtsseite des Raumgerüst abgeben. 

Mit Klick auf den roten Button gelangst du direkt zum entsprechenden Abschnitt.

Beteiligung

Das haben andere Teilnehmende geantwortet ...

It seems we can't find what you're looking for.

Kommentare sind geschlossen.