So hässliche Stelzenhäuser (wie Hr. Auler von der CDU es so treffend genannt hat) wie am Ortsanfang im Gebiet Lidl / Buschgasse darf es nie wieder geben. Es kann nicht sein, dass 2 Meter Boden aufgeschüttet wird, nur damit ein Keller gebaut werden kann und die Häuser dann über alle anderen hinwegragen und Licht wegnehmen.