Den Ortseingang (Rahmerstrasse) auf 30km/h beschränken. Möchte man dort die Straße überqueren um auf die Kalkstrasse zu kommen ist es wirklich gefährlich, hier rasen die Autos nur so durch. Es gibt dort eine Verkehrsinsel aber der Fußgängerweg von dem Kalkweg ausgehend ist sehr schmal. Und da bin ich schon beim zweiten Punkt, die Fußgängerwege müssen unbedingt erweitert werden, als Fussgänger ist es schon eng ( Bereich Rahmerstrasse am Friedhof entlang, Rottgärten , Neißer Str. um einpaar zu nennen) aber wenn mit einem Kinderwagen oder ein Rollstuhlfahrer den Fußgängerweg nutzen möchte, dann noch die Mülltonnen auf dem Fußweg stehen ist nur noch die Straße zum ausweichen.