Frisch- und Kaltluft für die Stadt sichern

Eine Stadt braucht Frisch- und Kaltluft – und die entsteht teils in der Stadt, teils strömt sie aus dem kühleren Umland ein. Beide Typen von Räumen müssen beim Weiterbauen der Stadt gesichert werden, sowohl die Frischluftleitbahnen, wie auch die großen Grünflächen der Stadt, in denen sich insbesondere in den Nächten neue Kaltluft bildet. Besondere bioklimatische Reallabore sollen zeigen, dass sich Stadt so weiterbauen lässt, dass Frischluftleitbahnen und Kaltluftentstehungsgebiete nicht durch neue Stadtentwicklungsprojekte beeinträchtigt werden müssen.

Kriterien für die Abgrenzung

  • Frischluftleitbahnen laut Planungshinweiskarte 2012
  • Kaltluftentstehungsgebiete laut Planungshinweiskarte 2012

Generelle Handlungsprinzipien

  • Vermeidung der Bebauung von Frischluftleitbahnen
  • Sicherung der Kaltluftentstehung in großen Grünflächen durch Begrünungsmaßnahmen im Umfeld und bioklimatisch neutrale Neubauten
 

Schwerpunkträume

  1. Angermund: weitere Siedlungsentwicklung bioklimatisch optimieren
  2. Kaltluftenstehungsgebiete in der äußeren Stadt sichern
  3. Bahnachse Düsseldorf-Nord: Siedlungsentwicklung entlang der Bahn im Einklang mit der Sicherung der Frischluftleitbahn
  4. Nordpark und Nordfriedhof: Kaltluftentstehungsgebiete sichern
  5. Bahnachse Düsseldorf-Ost: Frischluftleitbahn sichern
  6. Bioklimatischer Laborraum Gerresheimer Süden: Hitzemindernde Stadterweiterung
  7. Kleingartenareale Vennhausen als Bioklimatisch günstige Räume sichern
  8. Frischluftleitbahnen Eller Forst, Güterbahn Lierenfeld und Himmelgeist – Südpark sichern
  9. Kaltluftentstehung im Niederheider Wäldchen sichern
  10. Kaltluftentstehung im Benrather Schlosspark sichern
  11. Kaltluftentstehungsgebiete in der Flussaue des Rheins mit der Stadt vernetzen
  12. Bioklimatischer Laborraum Völklinger Straße: Hitzemindernde Siedlungsarrondierung
  13. Bioklimatischer Laborraum Löricker Straße: Hitzemindernde Nachverdichtung

Beteiligung

Das haben andere Teilnehmende geantwortet ...

It seems we can't find what you're looking for.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.