Urbane Landwirtschaft und
Nahrungsmittelproduktion in der Stadt sichern

In den äußeren, landschaftlich geprägten Teilen Düsseldorfs finden sich intakte landwirtschaftliche Strukturen – ein besonderer Schatz angesichts der Notwendigkeit, lokale Kreisläufe zu stärken. Ob Blumen, Obst, Gemüse oder Beweidung: Düsseldorf hat die Chance, einen kleinen, aber wichtigen Teil seines Bedarfs an landwirtschaftlichen Produkten innerhalb seiner Stadtgrenzen zu erfüllen. Um diese Chance zu nutzen, sollen die Strukturen und die besondere Kultur der stadtnahen Landwirtschaft in Düsseldorf langfristig gesichert und für alle erlebbar werden.

Kriterien für die Abgrenzung

  • Räume mit vorhandenem Besatz an stadtnaher Landwirtschaft

Generelle Handlungsprinzipien

  • Sicherung der landwirtschaftlichen Strukturen durch Förderung von Betriebsmodernisierungen und den weiteren Umbau auf biologische Erzeugungsmethoden
  • Schaffung von Strukturen für eine bessere lokale Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte aus Düsseldorf (z.B. Erzeugernetzwerk oder Landwirtschaftsmarkt im Stadtzentrum)
  • Stärkung von Orten des Erlebens landwirtschaftlicher Produktion (Hofläden, Felder für den Selbstanbau oder das Selberpflücken)
  • Verbesserung der Zuwegung zu Orten der stadtnahen Landwirtschaft
  • Förderung von landwirtschaftlichem Greening zur Erhöhung der Artenvielfalt

Vorschlag für Laborräume

  1. Landwirtschaftsraum Düsseldorfer Norden
  2. Landwirtschaft in der Kaiserswerther Rheinaue
  3. Landwirtschafts- und Naherholungsraum Niederbergische Höhenterrasse
  4. Landwirtschaftsraum Hamm und Volmerswerth: Kulturlandschaft sichern
  5. Rheinschleife Himmelgeist / Itter
  6. Urdenbacher Kämpe: Landwirtschaft im Einklang mit dem Naturschutz

Beteiligung

Hast du spezifische Rückmeldungen, Ideen sowie Anregungen oder ein allgemeines Feedback zum Themenfeld Urbane Landwirtschaft?

Das haben andere Teilnehmende geantwortet ...

It seems we can't find what you're looking for.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.